Navigation überspringen

Öffentliches Verfahrensverzeichnis.

Mit Inkrafttreten der DSGVO zum 25.05.2018 ist die Veröffentlichung eines Öffentlichen Verfahrensverzeichnisses nicht mehr erforderlich. Im Interesse einer größtmöglichen Transparenz haben wir uns entschlossen, das bisherige Verzeichnis weiterhin zur Verfügung zu stellen:

1. Name der verantwortlichen Stelle

Janitos Versicherung AG

Amtsgericht Heidelberg
Handelsregisternummer HRB 336562
USt-ID: DE 814582874

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Bundesamt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
-Bereich Versicherungen-
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn

Tel.: 02 28 / 41 08 - 0
Fax: 02 28 / 41 08 - 15 50
E-Mail: poststelle@bafin.de

2. Vorstand

Markus Lichtinghagen (Vorstandsvorsitzender)
Ulrich Geuss

Aufsichtsratsvorsitzender:
Dr. Mathias Bühring-Uhle

3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

Ulrich Geuss

4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

Janitos Versicherung AG
Im Breitspiel 2-4
69126 Heidelberg

5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Betrieb von Versicherungsgeschäften; Vertrieb, Verkauf, Verwaltung und Abwicklung von Versicherungsverträgen im Rahmen von Kompositversicherungen und aller damit verbundenen Neugeschäfte sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen der Verbundpartner. Die Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung personenbezogener Daten für eigene Zwecke sowie im Auftrag und Namen der Gruppengesellschaften erfolgt auf der Grundlage von Dienstleistungsvereinbarungen innerhalb der Gruppe.

6. Betroffene Personengruppe/n

Kunden/Versicherungsnehmer/versicherte Personen/Begünstigte
Ärzte
Interessenten/Nichtkunden
Mitarbeiter/Außendienstmitarbeiter/Bewerber
Handelsvertreter/Vermittler/Makler/Agenturen
Geschädigte/Anspruchsteller
Mieter
Lieferanten/Dienstleister
Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen

7. Daten oder Datenkategorien

Adressdaten, Versicherungsdaten, Daten zu Versicherungsleistungen und -risiken, Bankverbindungen, Daten von Sachverständigen
Gesundheitsdaten
Daten zur Personalverwaltung und -steuerung, zur Kommunikation sowie zur Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen
Schadendaten
Abrechnungs- und Leistungsdaten
Kontaktdaten sowie Betreuungsinformationen

8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden)
Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Grundbesitz, Versicherungsbetrieb, Schadenabwicklung, Einkauf, Marketing, Vertrieb)
Externe Auftragnehmer (IDG mbH Köln, sonstige Dienstleistungsunternehmer) entsprechend § 11 BDSG
Weitere externe Stellen wie z.B. Kreditinstitute, Makler und Versicherungsagenturen, Verbund-/gruppenzugehörige Unternehmen sowie zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände

9. Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung (z.B. Versicherungs-, Miet- und Dienstverträge) erforderlich sind. Sollten Daten hiervon nicht berührt sein, werden sie gelöscht, sobald die unter 5. genannten Zwecke weggefallen sind.

10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten (außerhalb EU)

Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

BAnner_Kontakt_MArginalspalte_neu