Navigation überspringen

Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung.

Der Abschluss von Versicherungen ist regelmäßig nur unter Einbeziehung Ihrer persönlichen Daten möglich und daher eine besondere Vertrauenssache. Die Datenschutz- und Persönlichkeitsrechte unserer Kunden zu wahren, gehört für uns zu den wesentlichen Leitlinien. Dies gilt insbesondere im Umgang mit Gesundheitsdaten, die wir für die Bearbeitung Ihrer Anträge, Verträge, Ansprüche und Leistungen benötigen.

Zur stetigen Verbesserung des Datenschutzes haben die Datenschutzaufsichtsbehörden gemeinsam mit der Versicherungswirtschaft Mustereinwilligungs- und Schweigepflichtentbindungsklauseln für die Verarbeitung dieser besonders sensiblen Daten erarbeitet, welche Anfang 2012 verabschiedet wurden.

Diese Regelungen werden von der Janitos Versicherung AG bei der Betreuung Ihrer vertraglichen Angelegenheiten selbstverständlich beachtet. Die neuen Klauseln werden bereits verwendet. Davon betroffen sind die Verarbeitung Ihrer Gesundheitsdaten und sonstiger nach § 203 Strafgesetzbuch geschützter Daten

durch die Janitos selbst,
im Zusammenhang mit der Abfrage bei Dritten,
bei der Weitergabe an Rückversicherer, an Dienstleister, an Ihren Vermittler sowie im Rahmen des Hinweis- und Informationssystems (HIS) bzw. dem Verband Privater Krankenversicherer mit entsprechenden Unterrichtungspflichten.

Nachfolgend stellen wir Ihnen am Beispiel der Deckungsaufträge für die Unfall- und Krankenzusatzversicherung die neue Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung als Muster zur Verfügung:

Muster Einwilligungserklärung zur Schweigepflichtentbindung der Janitos Versicherung AG (Multi-Rente und Unfallversicherung)

Muster Einwilligungserklärung zur Schweigepflichtentbindung der Janitos Versicherung AG (Krankenzusatzversicherung)


Was bedeutet das für Sie?
Die neuen Regelungen werden bei Abschluss neuer Verträge bereits verwendet.
Für bestehende Verträge ändert sich zunächst nichts. Sie müssen insofern nichts tun! Sollte bei der Verarbeitung Ihrer Gesundheitsdaten oder sonstiger nach § 203 Strafgesetzbuch geschützter Daten künftig Ihre Einwilligung oder die Entbindung von der Schweigepflicht auf Basis der neuen Regelungen erforderlich werden, so werden wir Sie im Einzelfall um Ihre Zustimmung bitten und Sie gesondert anschreiben


BAnner_Kontakt_MArginalspalte_neu